Ausbildungsbeginn 2018

 

Insgesamt acht neue Auszubildende sind bei der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG am 01. August ins Berufsleben gestartet.

 

Die jungen Leute, die bei der BÄKO zu Kaufleuten im Groß- und Außenhandel, zum Berufskraftfahrer oder zur Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet werden, haben sich unter vielen Bewerbern durchgesetzt.

 

Damit der Start ins Berufsleben etwas leichter fällt, wird jedem neuen Auszubildenden ein Pate – ehemaliger oder erfahrener Auszubildender - zur Unterstützung an die Seite gestellt.

 

Am Hauptstandort in Oldenburg nahm sich unsere Personalreferentin, Frau Wibke Meyer, gerne Zeit, die neuen Auszubildenden an Ihrem ersten Arbeitstag persönlich zu begrüßen und in Empfang zu nehmen.

 


Von links: Maik Schrader (Fachkraft für Lagerlogistik), Andre´ Kaminski (Kaufmann im Groß- und Außenhandel), Niklas Springer (Kaufmann im Groß- und Außenhandel), Quoc Dung (Berufskraftfahrer)

2. Reihe von links: Malte Möhlmann (Berufskraftfahrer), Lea Hoppe (Kauffrau im Groß- und Außenhandel), Severin Schimmelpfenning (Fachkraft für Lagerlogistik), Wibke Meyer (Personalreferentin)

 

 

In der Niederlassung Braunschweig wurde Leon Janke (Fachkraft für Lagerlogistik) von Frau Heike Hagenstein empfangen und an-schließend an die Teamleitung seines Ausbildungsbereiches und seinen Paten übergeben.

 

 

 

Von links: Niklas Kolle (Pate, Fachkraft für Lagerlogistik 3. Lehrjahr), Leon Janke (Fachkraft für Lagerlogistik)

 

Zurück

Das umfangreiche und qualitätsorientierte Leistungsangebot der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG ist auf die Anforderungen des Bäcker- und Konditorenhandwerks abgestimmt. Das Sortiment umfasst mehr als 10.000 Artikel aus den Bereichen Mehl, Rohstoffe, Frisch- und Tiefkühlkostprodukte, Betriebsstoffe, Süß- und Handelswaren, Maschinen und Geräte. Die Zertifizierungen der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG nach IFS Logistik, sowie der EG Öko-Verordnung 834/2007 dokumentieren die qualitätsorientierte Unternehmensausrichtung. Der Förderauftrag der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG wird durch eine Vielzahl an Dienstleistungen wie beispielsweise Monteurdienst, Investitionsgüter- und Fachberatung oder Weiterbildungsangebote untermauert.