Auszubildende besuchen die Bremer Rolandmühle

 

Im Rahmen des innerbetrieblichen Warenkundeunterrichts besuchten die Auszubildenden der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG im Juni die Rolandmühle in Bremen, die jährlich ca. 350.000 Tonnen Getreide zu Mehlprodukten für das Handwerk und die Industrie verarbeitet.

 

Die Auszubildenden erhielten während der interessanten Betriebsführung einen Einblick darüber, wie aus Getreidekörnern Mehl gewonnen wird und konnten einen Blick hinter die Kulissen der Mühle werfen.

 

 

Von links, 1. Reihe: Hendrik Siegel, Korbin Heise; Robin Raschke

2. Reihe: Wibke Meyer (Personalreferentin); Regina Schwarz (Personalleiterin); Rike Janßen; Anna-Theres Klappstein; Philip Behrens;

Pascal Fugel

Zurück

Das umfangreiche und qualitätsorientierte Leistungsangebot der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG ist auf die Anforderungen des Bäcker- und Konditorenhandwerks abgestimmt. Das Sortiment umfasst mehr als 10.000 Artikel aus den Bereichen Mehl, Rohstoffe, Frisch- und Tiefkühlkostprodukte, Betriebsstoffe, Süß- und Handelswaren, Maschinen und Geräte. Die Zertifizierungen der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG nach IFS Logistik, sowie der EG Öko-Verordnung 834/2007 dokumentieren die qualitätsorientierte Unternehmensausrichtung. Der Förderauftrag der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG wird durch eine Vielzahl an Dienstleistungen wie beispielsweise Monteurdienst, Investitionsgüter- und Fachberatung oder Weiterbildungsangebote untermauert.