Teig an den Händen

Uni trifft Bäckerhandwerk

 

Am 12.04.2016 lernten Studenten und Mitarbeiter der TU Braunschweig hautnah das Bäckerhandwerk kennen. Die Handwerksbäcker hatten in die Lehrbackstube der BÄKO eingeladen.

 

Zunächst informierten sich die Teilnehmer über die Aufgaben der BÄKO. Beim anschließenden Betriebsrundgang wurden die logistischen Abläufe und die Betriebstechnik des im Jahr 2012 bezogenen Gebäudes erläutert.

 

Danach hieß es "Hände in den Teig". Die Obermeister der Bäckerinnungen Braunschweig (Karsten Fucke) und Wolfenbüttel (Carsten Richter) hatten gemeinsam mit Bäcker- und Konditormeister Stefan Kretzschmar zum Backen eingeladen. Unterstützt durch die Herren Thomas Wieder und Gerhard Braun von der Berufsschule in Gifhorn stellten die Teilnehmer mit viel Eifer Brot und Brötchen her. Darüber hinaus wurden von den Teilnehmern unter der meisterlichen Anleitung auch typische süße Gebäcke hergestellt. "Das hätte ich nicht gedacht" und "das wollte ich schon immer mal wissen" waren oft gehörte Sätze an diesem Nachmittag. Die "Neubäcker" von der TU waren am Ende des Nachmittages zurecht stolz auf die Ergebnisse, die aus dem Ofen kamen.

 

Beim anschließenden Abendbrot mit handwerklich gebrautem Bier von der Bäckerei Kretzschmar wurden die Gebäcke dann gemeinschaftlich verkostet. Alle Teilnehmer konnten ihre noch nicht verzehrten Kreationen verpacken und somit den Beweis antreten, dass sie spätestens an diesem Nachmittag zu begeisterten Bäckern geworden waren.

 

Obermeister Karsten Fucke erläuterte den Hintergrund der Veranstaltung. "Mit dieser Aktion möchten wir Einblicke in das Bäckerhandwerk geben. Die Teilnehmer sind unsere heutigen und zukünftigen Kunden. Zudem sind die heutigen Studenten zukünftige Multiplikatoren." Und Carsten Richter ergänzte: "Wenn man gesehen hat, mit wie viel Begeisterung die Teilnehmer bei der Sache waren, dann können wir sicher sein, dass wir heute wieder einige Botschafter für das Bäckerhandwerk hinzugewinnen konnten."

 

         

 

Zurück

Das umfangreiche und qualitätsorientierte Leistungsangebot der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG ist auf die Anforderungen des Bäcker- und Konditorenhandwerks abgestimmt. Das Sortiment umfasst mehr als 10.000 Artikel aus den Bereichen Mehl, Rohstoffe, Frisch- und Tiefkühlkostprodukte, Betriebsstoffe, Süß- und Handelswaren, Maschinen und Geräte. Die Zertifizierungen der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG nach IFS Logistik, sowie der EG Öko-Verordnung 834/2007 dokumentieren die qualitätsorientierte Unternehmensausrichtung. Der Förderauftrag der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG wird durch eine Vielzahl an Dienstleistungen wie beispielsweise Monteurdienst, Investitionsgüter- und Fachberatung oder Weiterbildungsangebote untermauert.